Alle Artikel mit dem Schlagwort: Arbeit 4.0

Themenkonferenz “Qualifizierung in der neuen Arbeitswelt”

Eine Veranstaltung der Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren deutschlandweit in Kooperation mit IG Metall Die digitale Transformation führt zu grundlegenden Veränderungen in der Arbeitswelt. Diese betreffen sämtliche betrieblichen Arbeits- und Geschäftsprozesse und folglich auch die Anforderungen, die an Beschäftigte gestellt werden. Das Thema Qualifizierung spielt somit in diesem Veränderungsprozess eine relevante Rolle und hilft dabei, die Mitarbeiter fit für die digitale Transformation zu machen. Gleichzeitig stellt die Digitalisierung insbesondere die mittelständische Unternehmen vor besonderen Herausforderungen. Nur selten findet sich in kleinen und mittleren Unternehmen eine Personalabteilung, die sich umfassend mit den zentralen Fragestellungen auseinandersetzt (1) Wie kann ich unter Einbindung der Beschäftigten ermitteln, welche Kompetenzen und Qualifikationen im Hinblick auf die fortschreitende Digitalisierung benötigt werden? (2) Welche neuen Formen der Qualifizierung, wie zum Beispiel arbeitsintegriertes digitales Lernen, gibt es und wie kann ich alle Beschäftigten im Qualifizierungsprozess mitnehmen? (3) Wie können die Anforderungen einer digitalen und vernetzten Arbeitswelt in die Inhalte und Durchführung der Ausbildung integriert werden, sodass sie zukunftsorientierter ist? Ziel der Veranstaltung ist es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für das Thema der Qualifizierung in der neuen …

Themenwoche Personalmanagement: LEA Online-Kurs “Personal Digital”

Lernen Sie im Rahmen dieses Kurses die Herausforderungen der digitalen Transformation für den Personalbereich kennen. Setzen Sie sich mit den veränderten (Rollen-)Anforderungen an das Personalmanagement und die Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen aufgrund der Digitalisierung auseinander. Neben dem Fokus auf die Veränderungen im Personalmanagement beinhaltet der Kurs ein Modul zu “Arbeit 4.0”. Das Modul „Arbeit 4.0“ beschäftigt sich mit den grundlegenden Veränderungen der Arbeitswelt, ausgelöst durch die Digitalisierung in Unternehmen und der Gesellschaft. Themenschwerpunkte sind u.a. die Ausgestaltung der Arbeit, der Einsatz neuer Technologien sowie die daraus resultierende Veränderung der Kompetenzprofile der Mitarbeiter. Zu den Problemstellungen werden jeweils ausgewählte Lösungsansätze vorgestellt. Der Kursumfang beträgt ca. 5 Stunden. Sie haben die Möglichkeit eine Online-Teilnahmebescheinigung zu erhalten. Über folgenden Link gelangen Sie direkt auf der Lern- und Aktionsplattform LEA .