Alle Artikel mit dem Schlagwort: Anwendung

Blockchain: Kann das auch der Mittelstand?

Durch den Hype um die Kryptowährung Bitcoin gerät die dahinterliegende Blockchain-Technologie verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit. Dabei wird kontrovers diskutiert, ob sich die zugeschriebenen Potenziale wirklich ausschöpfen lassen. Mit uns lernen Sie in diesem sehr spannenden Online-Workshop, was Blockchain bededeut, wo Potenziale liegen und welche Besipiele man in der Praxis findet. Sie können erleben, wie ein deutsches Start-up-Unternehmen den digitalen Euro in die Zahlungsströme von Landmaschinenherstellern bringt und damit neue Geschäftsmodelle ermöglicht. Referenten: Dr. Paulina Cuevas, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards Maximilian Forster, Cash on Ledger Die Teilnahme ist kostenfrei.

Online-Seminar “KI im Einsatz: Mit KI zur automatisierten Erfassung von Belegen & Rechnungen”

Rechnungen und Bestellungen manuell sortieren, auslesen und buchen. Ein Prozess der sehr zeitaufwendig und fehleranfällig ist. Für das fiktive Unternehmen „Pfalzluft GmbH“, das Klima- und Lüftungsanlagen herstellt, ist es wichtig, Sicherheit in der Erfassung der Belege zu haben und weniger Zeitaufwand für Routineaufgaben zu benötigen. Ein großes Potential stellt die automatisierte, transparente und effiziente Erfassung von Belegen dar. In diesem Seminar lernen Sie die automatisierte Belegerfassung kennen, die mithilfe künstlicher Intelligenz den manuellen Aufwand für die Erfassung und Buchung von Belegen senkt und Ihnen so mehr Zeit für das operative Tagesgeschäft verschafft. Auf Basis des konkreten Anwendungsbeispiels können sie mögliche Potenziale und Umsetzungspunkte für Ihr Unternehmen identifizieren. Anwendungsfall: Bisher wurden bei der „Pfalzluft GmbH“ Rechnungen und Bestellungen manuell sortiert, die relevanten Rechnungsmerkmale per Hand in das System eingetragen und anschließend gebucht. Dieser Prozess beansprucht die Mitarbeiter täglich für viele Stunden. Durch den Einsatz von KI konnte diese zeitraubende Routinetätigkeit automatisiert werden. Die Software erkennt die Belege, klassifiziert diese nach dem jeweiligen Typ (Bestellung, Rechnung) und extrahiert die notwendigen Informationen automatisch. Dies schaffte wieder den nötigen …

Online-Seminar “KI im Einsatz: Durch KI zum nachhaltigen Ressourcenverbrauch”

Der konkrete Einsatz von KI zur nachhaltigen Optimierung Ihres Energie- und Gebäudemanagement wird anhand unseres fiktiven Unternehmens für Klima- und Lüftungsanlagen der „Pfalzluft GmbH“ gezeigt. In diesem Seminar lernen Sie die Vorteile von KI-gestützten Lösungen für ein nachhaltiges Energie- und Gebäudemanagement auf Basis des konkreten Umsetzungsbeispiels kennen und können im Anschluss mögliche Potenziale und erste Umsetzungspunkte für Ihre Firma identifizieren. Das fiktive Beispiel der Pfalzluft GmbH verdeutlicht ein mögliches Anwendungsfeld von KI, um mittelständische Unternehmen nachhaltiger zu gestalten. Anwendungsfall: Der Pfalzluft GmbH liegt die Umwelt am Herzen. Deswegen hat sich das Unternehmen das Ziel gesetzt weniger Energie zu verbrauchen. Die Umrüstung der herkömmlichen Stromzähler zu intelligenten Messgeräten in den Produktionsanlagen sowie im Firmengebäude ermöglicht einen detaillierten Überblick über den Energieverbrauch der einzelnen Messpunkte. Durch den Einsatz von KI-Methoden ist ein optimierter Energieverbrauch auf mehreren Ebenen umsetzbar. Bleiben Sie innovativ und machen Sie sich fit für die Zukunft. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung bis spätestens 4. Dezember 2020 wird gebeten. Referenten Terese Petzsche Keran Sivalingam

Online-Seminar “KI im Einsatz: Optimale Lagerhaltung und Lagerbestände dank KI”

Der konkrete Einsatz von KI zur Optimierung Ihres Lagers und der Lagerbestände wird anhand unseres fiktiven Unternehmens für Klima- und Lüftungsanlagen der „Pfalzluft GmbH“ gezeigt. In diesem Seminar lernen Sie die Vorteile von KI-gestützten Lösungen in der Logistik auf Basis des konkreten Umsetzungsbeispiels kennen und können im Anschluss mögliche Potenziale und erste Umsetzungspunkte für Ihre Firma identifizieren. Anwendungsfall Häufig werden einzelne Teile im Lager der „Pfalzluft GmbH“ in Kaiserslautern kaum wiederauffindbar verlegt oder gehen komplett verloren. Dies führt zu Unterbrechungen im Produktionsprozess. Seit der Einführung von intelligenter, vernetzter Sensorik geht bei der mittelständischen Pfalzluft GmbH kein Teil mehr verloren. Die Mitarbeiter können an ihren Tablets jederzeit zentimetergenau sehen, wo sich die einzelnen Teile befinden. Durch die zuverlässige Mengenangabe der einzelnen Teile können die Lagerbestände auf optimalem Niveau gehalten werden und Produktionsausfälle auf Grund fehlender Einzelteile werden vermieden. Bleiben Sie innovativ und machen Sie Ihre Logistik fit für die Zukunft. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung bis spätestens 1. Dezember 2020 wird gebeten. Referenten Manuel Heid Pascal Rübel

Online-Seminar “KI im Einsatz: Servicekollege Chatbot”

“Hallo, kann ich Ihnen weiterhelfen?” So oder so ähnlich stellen sich die meisten Mitarbeiter einem Kunden vor. Vieleicht haben Sie es schonmal auf einem Onlineportal erlebt, dass sie so angesprochen wurden. In den meisten Fällen wir das ein Chatbot sein. Chatbots gibt es schon eine ganze Weile, aber erst die jüngsten Entwicklungen im Bereich KI und Geschwindigkeit heben Sie auf ein neues Level. Viele Fragen lassen sich schnell und unkompliziert mit einem Chatbot beantworten. Halten Sie mit einem Chatbot ihren Mitarbeitern den Rücken für schwierige Fälle frei. Nicht nur in Krisenzeiten sondern auch darüber hinaus hilft Ihnen ein Chatbot die Kundenkommunikation zu meistern und so wertvolle Ressourcen für die wirklich wichtigen Dinge in ihrem Unternehmen freizuräumen. Im Seminar lernen Sie wie ein Chatbot aufgebaut ist und was alles nötig ist um einen Chatbot bei sich zu integrieren. Anwendungsfall: Auf der Homepage der “Pfalzluft GmbH” aus Kaiserslautern ist ein Online-Shop für Klima- und Lüftungsanlagen aus eigener Herstellung integriert. Bis eine Anlage installiert ist, stellen sich dem Kunden einige Fragen. Welche Klimaanlage passt zu meinem Geschäft? Wieviel …