AKTUELLES

Neue Best-Practice-Geschichte: Klassischer Weinbau trifft auf Digitalisierung

Das Weingut Braunewell achtet bei der Herstellung des Weins besonders auf die Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung.

04. Mai 2020 – Im Weingut Braunewell in Essenheim werden die Vorzüge eines klassischen Familienunternehmens mit denen der Digitalisierung vereint. Zur nachhaltigen Stromerzeugung haben die Betreiber des Weinguts, die Familie Braunewell, eine Photovoltaik-Anlage eingerichtet. In einem nächsten Schritt soll ein Energiespeicher integriert werden, sodass der Strom, der tagsüber erzeugt wird, auch abends eingesetzt werden kann.

Außerdem verläuft die Gärkontrolle im Weingut Braunewell über ein digitales Messgerät, welches schneller misst und genauere Werte liefert, als eine traditionelle, analoge Messung. Darüber hinaus plant Braunewell, Bildschirme im Gärkeller anzubringen, sodass die Eingabe der Messwerte und die Vernetzung mit dem System noch weiter optimiert wird.

Stefan Braunewell, einer der beiden Geschäftsführer, sieht wesentliche Vorteile für sein Weingut durch die Digitalisierung und kann sich auch vorstellen, zukünftige Digitalisierungsprojekte mit dem Kompetenzzentrum Kaiserslautern umzusetzen: „Vor unserem Termin war mir nicht bewusst, dass es solche kostenlosen Angebote für KMU in Rheinland-Pfalz gibt. Vielleicht werde ich darauf zurückkommen.“

Die ganze Best-Practice-Geschichte finden Sie hier: https://kompetenzzentrum-kaiserslautern.digital/klassischer-weinbau-trifft-auf-digitalisierung/