IDEENWERKSTATT

Künstliche Intelligenz (KI): Günter Effgen GmbH

Ideenwerkstatt Effgen

Name des KMU: Günter Effgen GmbH
Sitz: Herrstein (nahe Idar-Oberstein)
Gründungsjahr: 1975
Größe: 300 Beschäftigte
Branche: Diamant-Schleiftechnik
Thematik der Ideenwerkstatt: Künstliche Intelligenz (KI)
Bearbeitete Fragestellung: Bildbasierte, KI-unterstützte Qualitätskontrolle von Werkstücken

Die KI-Ideenwerkstatt beschäftigte sich mit dem Thema der automatisierten Qualitätskontrolle von Werkstücken. Das Ziel bestand darin, den aktuell weitestgehend manuellen Prozess mithilfe künstlicher Intelligenz aufzurüsten, um die Mitarbeiter an diesem Arbeitsplatz zu entlasten. Die Günter Effgen GmbH hat dazu gemeinsam mit den Experten vom Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Kaiserslautern benötigte Anforderungen an die Anlage spezifiziert und in einem Lastenheft zusammengefasst, das als Grundlage für die Umsetzung dient.

Effgen bietet als mittelständisches Familienunternehmen Diamant- und Bornitridwerkzeuge nach kundenspezifischen Vorgaben sowie nach dem FEPA-Standard an. Über 7000 Kunden weltweit nutzen die Kompetenz in Entwicklung, Fertigung und Anwendung der Effgen Schleiftechnik. Für die Optimierung von Schleifoperationen hinsichtlich der Produktivität und Qualität steht den Kunden ein Team von qualifizierten Anwendungsingenieuren zur Verfügung.

„Bei KI-unterstützten Prozessabschnitten in der Fertigung ist es für uns sehr wichtig, mit erfahrenen Spezialisten zusammen zu arbeiten. Hierbei konnte uns die Ideenwerkstatt des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Kaiserslautern entscheidend unterstützen, sodass wir die weitere Zusammenarbeit in der Projektbegleitung mit dem Kompetenzzentrum Kaiserslautern vertiefen können.“

– Jörg Raßweiler, Projektleiter und Leiter der Fertigungsplanung bei der Günter Effgen GmbH

 

KI Störer