KOMAGE

1. Meilenstein: Kick-off der Projektbegleitung

Kick off

21. August 2019 – Die KOMAGE Gellner Maschinenfabrik KG wird in den nächsten sechs Monaten vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern bei der Einführung eines ERP-Systems (Enterprise-Resource-Planning) unterstützt. Das Unternehmen aus Kell am See fertigt und montiert Pulverpressen für den weltweiten Einsatz. Dabei ist jede Presse einzigartig und genau auf die Kundenanforderungen abgestimmt. Gepresst werden unter anderem Metall-, Karbon- oder Keramikteile, die von Antriebskomponenten bis hin zu Zahnersatz reichen. Die Einzelteile für die Pulverpressen werden selbst gefertigt und danach in der Montage zu Baugruppen und letztendlich zur fertigen Presse zusammengefügt. Diese Prozesse sowie Verwaltungsaufgaben sollen durch das ERP-System optimiert werden, um Abläufe effizienter zu gestalten, insgesamt papierloser zu werden und eine bessere Übersicht über den Stand der aktuellen Aufträge zu bekommen. Im ersten Workshop hat das Projektteam ein Lastenheft erstellt, welches alle Anforderungen an das ERP-System enthält und als Grundlage für die Anbieterauswahl dient. Eine Liste mit verschiedenen ERP-Anbietern wurde ebenfalls besprochen. Im nächsten Schritt werden die Anbieter weiter eingegrenzt, um später spezifische Angebote und Testversionen der Programme anzufragen.