Alle Artikel in: PRESSE

Aktuelle Pressemeldungen des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern

Neue Ideenwerkstätten gehen an den Start

08. April 2019 – Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern hat mit zwei neuen Ideenwerkstätten begonnen. In der Kategorie Arbeit 4.0 werden zusammen mit der Hamann & Theurer GmbH aus Bad Bergzabern neue digitale Geschäftsmodelle in der Wassertechnik entwickelt sowie neue Zusatzangebote für den Kunden geschaffen. Zudem erarbeitet das Kompetenzzentrum Kaiserslautern in einer Ideenwerkstatt zum Thema Strategie & Geschäftsprozesse mit der Firma Laserline GmbH aus Mühlheim-Kärlich neue Geschäftsmodelle für den Industrielaser-Produzenten.

Mit hochrangigen Vertretern der Mitgliedsunternehmen der SmartFactoryKL fand auf der Hannover Messe ein Treffen rund um das neue Leitbild „SmartFactoryKL 2025“ statt.

HM19 live: Schulungsdemonstrator PAUL geht an den Start

02. April 2019 – Der Mittelstand und die Industrie sind Motoren für Wachstum und Beschäftigung in Deutschland. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) bringt diese beiden Akteure in seinem Forum auf der Hannover Messe zusammen. Das Kompetenzzentrum Kaiserslautern ist mit seinem neuen Schulungsdemonstrator PAUL auf der Messe vertreten. PAUL steht für „Produktion & Automatisierung erleben“. Der modulare Demonstrator zeigt Industrie 4.0 spielerisch an der Produktion eines Würfels in Losgröße 1. “Der Schulungsdemonstrator PAUL stellt eine niedrigschwellige Lösung für KMU dar. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, ihn in die Breite zu tragen, damit ihn möglichst viele Interessierte nutzen können”, sagt Florian Mohr, Leiter des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Kaiserslautern, beim BMWi-Forum über den neu entwickelten Schulungsdemonstrator PAUL. PAUL kann auf dem Stand des BMWi in Halle 2, C28 ausprobiert werden.

Edukit Handy

Mit dem Schulungsdemonstrator PAUL Industrie 4.0 erleben

20. März 2019 – Mit seinem neuen Schulungsdemonstrator PAUL zeigt das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern spielerisch, wie KMU Industrie 4.0 umsetzen können. Der Name PAUL steht dabei für „Produktion und Automatisierung erleben“. Anhand der Produktion eines Spielwürfels können Schulungsteilnehmer in verschiedene Arbeitsrollen aus dem Industrieumfeld schlüpfen. So können Interessierte je nach beruflicher Situation individuell geschult werden. Das Kompetenzzentrum Kaiserslautern stellt die Konstruktions- und Aufbauunterlagen anderen Zentren, Bildungseinrichtungen und KMU kostenlos zur Verfügung und hilft bei der Umsetzung. Der Schulungsdemonstrator PAUL wird erstmals auf der Hannover Messe 2019 gezeigt. Besuchen Sie uns auf dem BMWi-Stand in Halle 2, C28! In der Pressemitteilung erfahren Sie mehr zu Schulungsdemonstrator PAUL: Unter folgendem Link stellen wir Ihnen ein kostenloses Ticket zur Hannover Messe zur Verfügung: https://www.hannovermesse.de/de/applikation/secure/registrierung/ticketregistrierung/?code=ququz&open=registerTicket

Der neue Schulungsdemonstrator PAUL des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Kaiserslautern zeigt spielerisch die Umsetzung von Industrie 4.0 für KMU. Quelle: Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern/A. Sell

Kompetenzzentrum Kaiserslautern zeigt mit Schulungsdemonstrator PAUL Industrie 4.0 zum Anfassen

Neuer Demonstrator verdeutlicht Industrie 4.0 spielerisch an der Produktion eines Würfels Vorstellung auf der Hannover Messe vom 1. bis 5. April 2019 Kaiserslautern// 19. März 2019 – Um KMU das Thema Industrie 4.0 näher zu bringen, stellt das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern seinen neuen mobilen Schulungsdemonstrator PAUL vor. Der Name steht für „Produktion & Automatisierung erleben“. Dabei wird ein individueller Spielwürfel in Losgröße 1 gefertigt. Einzigartig macht die Plattform ihre Flexibilität in den Anwendungsfällen. Das Kompetenzzentrum stellt die Konstruktions- und Aufbauunterlagen KMU sowie anderen Zentren und Bildungseinrichtungen im Rahmen der Förderung durch Mittelstand-Digital kostenfrei zur Verfügung. Dadurch können sie ihren eigenen modularen Demonstrator bauen, der auf ihre individuellen Bedürfnisse eingeht. Der Schulungsdemonstrator PAUL wird auf dem Stand des BMWi auf der Hannover Messe vom 1. bis 5. April 2019 in Halle 2, Stand C28 erstmals gezeigt. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern schafft mit dem neuen Schulungs-demonstrator PAUL einen Leuchtturm im Netzwerk Mittelstand-Digital, der auch in anderen Kompetenzzentren, KMU und Bildungseinrichtungen zum Einsatz kommen kann. Mit dem Bau eines individuellen Demonstrators können Interessierte ihre eigenen Ideen von Industrie …

Workshopreihe mit Multiplikatoren

14. März 2019 – Wie wichtig das Zusammenspiel zwischen Prozessoptimierung und der Digitalisierung für die Unternehmen der Zukunft ist, zeigt die Workshopreihe „Schlanke Prozesse in der Digitalisierung“. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern veranstaltet diese Workshops zusammen mit den Multiplikatoren IHK Pfalz, Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft Neustadt an der Weinstraße und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vulkaneifel. Bei den Workshops lernen die Teilnehmer, wie wichtig schlanke Prozesse in Unternehmen sind und wie die Digitalisierung dabei helfen kann. Zwei Veranstaltungen in Ludwigshafen und in Neustadt an der Weinstraße haben bereits stattgefunden, der dritte Workshop findet nächste Woche in Nerdlen zusammen mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vulkaneifel statt.

Vernetzung beim VDMA-Infotag Mittelstand-Digital

7. März 2019 – Auch das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern war auf dem VDMA-Infotag in Frankfurt am Main vertreten. Der Verband bot Unternehmen eine kommunikative Plattform, um sich über das Angebot der Förderinitiative „Mittelstand-Digital“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zu informieren und auszutauschen.