Alle Artikel in: AKTUELLES

Aktuelle Meldungen zum Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern

PfalzMetall ist neuer assoziierter Partner

PfalzMetall ist neuer assoziierter Partner

19. Juni 2019 – Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern begrüßt den Arbeitgeberverband der pfälzischen Metall- und Elektroindustrie e.V. (PfalzMetall) als seinen jüngsten assoziierten Partner. Die Unterzeichnung des Kooperationsvertrags fand in Anwesenheit von Karsten Tacke (Hauptgeschäftsführer) und Klaus Gronbach (Betriebsorganisation und Entgeltgestaltung) von Pfalzmetall, sowie dem Leiter des Kompetenzzentrums Kaiserslautern, Florian Mohr, statt. Zukünftig unterstützen die Experten des Zentrums kleine und mittlere Mitgliedsunternehmen des Verbandes bei der digitalen Transformation. PfalzMetall, mit Sitz in Neustadt an der Weinstraße, vertritt die Interessen von seinen 100 Mitgliedsunternehmen mit rund 45.000 Mitarbeitern in der Pfalz. Das sind mehr als 80 Prozent aller Beschäftigten der pfälzischen Metall- und Elektroindustrie. Neben arbeitswissenschaftlichen und -rechtlichen Angelegenheiten bietet PfalzMetall auch kompetente Dienstleistungen an. Zu dem Leistungsangebot gehören Optimierungsprozesse in der Produktion und der Organisation, darüber hinaus auch Benchmarking von Entgelt und Ausfallzeiten.

Wie finanzieren KMU die Digitalisierung?

17. Juni 2019 – Ob neues ERP-System oder Investitionen in moderne Sensorik: Digitale Technologien zahlen sich aus – sind jedoch erst einmal mit finanziellem Aufwand verbunden. Die Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren helfen Ihnen als kleines oder mittleres Unternehmen bei der Einschätzung und geben Orientierung in Finanzierungsfragen. Bei der Digitalisierung verhält es sich wie bei jeder anderen Investition: Zuerst prüfen Sie, ob die Einführung wirtschaftlich sinnvoll ist und arbeiten dann die Finanzierung aus. Es gibt zahlreiche Förderprogramme von Bund und Ländern, bei denen Sie je nach Unternehmensstruktur und Geschäftsmodell Fördermittel beantragen können. Hier erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Förderprogramme des Bundes – wie go-digital: https://www.mittelstand-digital.de/MD/Redaktion/DE/Unternehmerfragen/unternehmerfrage-06-wie-finanziere-ich-die-digitalisierung.html

Landesfachkommission Digitale Wirtschaft zu Besuch

Landesfachkommission Digitale Wirtschaft zu Besuch

23. Mai 2019 – Die rheinland-pfälzische Landesfachkommission Digitale Wirtschaft besuchte das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern, um sich über die politischen Bedarfe in Bezug auf die Digitalisierung des Mittelstandes auszutauschen. Die ca. 10-köpfige Delegation aus Politik und Wirtschaft erlebte Industrie 4.0 zum Anfassen. Im Democenter des Kompetenzzentrums, der SmartFactory-KL, konnten die Besucher die einzigartige herstellerübergreifende Produktionsanlage kennenlernen. Ziel der Landesfachkommission Digitale Wirtschaft ist es, den digitalen Transformationsprozess zu beleuchten, der zurzeit alle Bereiche des Wirtschaftslebens in Deutschland betrifft.