KOMAGE

3. Meilenstein: Prozessanalyse durchgeführt

31. Oktober 2019 – KOMAGE und das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kaiserslautern haben im dritten Workshop der Projektbegleitung gemeinsam die Prozessabläufe des Unternehmens analysiert. Ziel war es, die Abläufe so zu beschreiben, dass sie später direkt in das neue ERP-System eingepflegt werden können. Dabei ist es besonders wichtig, unterschiedliche Rollen sowie Informationsflüsse innerhalb der Prozesse darzustellen. Daraus kann abgeleitet werden, wer welche Freigaben erteilen kann oder welche Abteilungen benachrichtigt werden müssen, wenn z.B. eine neue Bestellung getätigt wird. Im ersten Schritt hat das Projektteam insbesondere die Prozesse innerhalb der Fertigung und Montage betrachtet, um daraus Testfälle zu erstellen. Anhand dieser Testfälle können nun die verschiedenen ERP-Systeme auf ihre Zweckmäßigkeit miteinander verglichen werden.