AKTUELLES

IT-Startup entwickelt digitale Assistenzsysteme nach dem Baukasten-Prinzip

MiniTec Smart Solutions

05. November 2018 – MiniTec Smart Solutions ist neues Best-Practice-Beispiel des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Kaiserslautern. Das Startup stellt digitale Assistenzsysteme her, die nach dem Baukasten-Prinzip an die Anforderungen der Unternehmen angepasst werden können. Ziel ist es, mit den Lösungen die Mitarbeiter der Produktion zu unterstützen.

Ein Assistenzsystem dient als flexibel anpassbare Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Fertigung eines Produktes. „Anstatt einer Papieranleitung, die möglicherweise noch unvollständig ist, habe ich ein digitales System, das über Bilderkennung weiß, was ein Werker gerade tut und ihm aktuelle Information zur Montage zur Verfügung stellt“, so Dr. Marius Orfgen, Geschäftsführer von MiniTec Smart Solutions.

Das System soll nicht den Menschen ersetzen, sondern ihm die Arbeit erleichtern, bei komplexen Tätigkeiten unterstützen oder auch lästige Aufgaben ganz abnehmen. Außerdem kann das Assistenzsystem zum Anlernen neuer Mitarbeiter verwendet werden.

Die gesamte Geschichte können Sie hie nachlesen: https://kompetenzzentrum-kaiserslautern.digital/wordpress/digitales-assistenzsystem-nach-dem-baukasten-prinzip/